Zimmereibetriebe | Zimmereien Holzbau | Zimmereibetrieb | Zimmerer Ausbildung | Zimmerei Holzbau | Zimmereien Verzeichnis |

www.naturholzbau.de/Zimmereien

Zimmereibetriebe | Zimmereien Holzbau | Zimmereibetrieb | Zimmerer Ausbildung | Zimmerei Holzbau | Zimmereien Verzeichnis |

Blindgif
flaXa Computer & Network Technology

Zimmerei Holzbau

Zimmerei

Zu den Aufgaben einer Zimmerei zählt ein sehr vielfältiges und breites Tätigkeitsgebiet. In erster Linie geht es dabei um den Bau mit dem Werkstoff Holz, woraus man sehr viel Herstellen kann. Einige Beispiele dafür sind zum Beispiel der Bau von Dächern, Vordächern und Dachfenstern an Gebäuden. Aber auch der Bau von Balkonen, Balkonüberdachungen, Wintergärten, Carports und Geräte- oder Fahrradschuppen gehört dazu. Auch der Bau von Industriebauten oder auch die Sanierung von Altbauten zählt zu den Aufgabengebieten einer Zimmerei und somit des Zimmerers.

Zimmerei Treppenbau

Zu den Aufgaben einer Zimmerei zählt häufig auch der Bau von Treppen. Dabei kann es sich um typische Standardmodelle handeln, aber auch um spezielle Sonder- oder Einzelanfertigungen. Sonderanfertigungen können ein Kundenwunsch sein, da er zum Beispiel etwas Einzigartiges möchte oder aber da aufgrund einer komplexen Bauart vielleicht nicht der Einbau einer handelsüblichen Treppe möglich ist. Hier muss die Zimmerei dann nach Plan und Sonderwunsch des Kunden eine Treppe anfertigen und ihm auch Möglichkeiten anbieten. Häufig gebaute Treppenarten einer Zimmerei sind die gerade Treppe, eine Wendel-Treppe, die Raumspartreppe und eine Treppe mit Krümmling.

Zimmerei Innenausbau

Auch der Innenausbau eines Hauses, Wohnung oder Büros zählt zu den Tätigkeiten einer Zimmerei. Der Zimmerer versteht es, mit dem Rohstoff Holz ein besonderes Ambiente rein zu bekommen. Dieses Gebiet beschäftigt sich mit Vollholztüren- oder Toren und den Einbau von Fertigtüren oder aber auch Fensterbänken. Des Weiteren zählen aber auch Laminat- Holzböden oder Holzdecken dazu, sowie der Bau feiner Möbel aus Holz.

Zimmerei Bauplanung

Einige Zimmereien bieten es als Service an, Ihre Bauplanung zu übernehmen. Häufig erstellen Sie dann Baueingabepläne und übernehmen den Schriftverkehr des Kunden. Der Kunde profitiert davon, da er so nur einen Ansprechpartner hat, der ihn aber trotzdem fachlich und kompetent beraten kann. Bei einer Bauplanung kann es sich zum Beispiel um den Abbruch einer alten Scheune handeln aber auch um den Anbau an ein Wohnhaus. Auch der Neubau eines Wohnhauses bzw. Gebäudes kann in die Bauplanung fallen.

Zimmerei Ingenieurholzbau

Auch der Bau von Brücken und Türmen, sowie Wasserbau und Landschaftsbau gehören zu dem Berufsfeld. Aber auch Verschalungen im Betonbau, Wärme- und Schalldämmungen und Feuchtigkeits- oder Holzschutz gehören dazu. Eine weitere Sonderform von Zimmereibetieben ist die Schiffszimmerei. Sie befasst sich speziell mit dem Bau von Booten und Schiffen.

Zimmerei Kenntnisse

Zu den Anforderungen eines Zimmerers gehört auf jeden Fall nach Bauzeichnungen arbeiten zu können. Des Weiteren sollten aber auch Kenntnisse über die Bauplanung, die Bauerrichtung und über das Material Holz vorhanden sein. Auch sollte er handwerkliches Geschick, räumliches Denken und technisches Vorstellungsvermögen mitbringen. Weiterbildungsmöglichkeiten sind Zimmermeister, Zimmerpolier und Restaurator im Zimmerhandwerk.

Unterteilung der Bereiche

Eine Zimmerei unterteilt man in verschiedene Bereiche. Dabei handelt es sich um die sogenannte Maschinenhalle, die Abbund Halle-/Platz und in vielen Fällen einen Lagerplatz, wo man das zu verarbeitende Schnittholz Stapeln und trocknen lassen kann.

Daten und Fakten ohne Gewähr

Blindgif
bioholz Blindgif
Blindgif
buchenbrennholz Blindgif
Blindgif
buchenholzkohle Blindgif
Schlagworte: Zimmerei Holzbau | Zimmereibetriebe | Zimmereien Holzbau | Zimmereien Deutschland | Zimmerei Österreich | Zimmereibetrieb | Zimmerer Ausbildung | Zimmereien zu verkaufen | Zimmerer | Zimmereien in der Schweiz | Zimmereibedarf | Zimmereien Zentralschweiz | Zimmereien Verzeichnis |